GERMAN MARCHING SONGS SECTION

Status
Not open for further replies.

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
200 - UNTER EINER GRÜNEN LINDE... BENEATH A GREEN LIME-TREE...

200

200 - BENEATH A GREEN LIME-TREE... UNTER EINER GRÜNEN LINDE...
 
Last edited:

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
Liedtext - UNTER EINER GRÜNEN LINDE...

1.) Dort im Tale bei der Mühle
traf ich einst die schöne Müllerin.
Nahm(brach) ihr flugs das kleine Herzel,
gab ihr meines dafür hin.
Und da lachten Fink und Spatz,
als ich küßte meinen Schatz.

2.) Mußte aber weiterwandern,
in die weite Welt zog es mich hin.
Aber nimm Dir keinen andern,
bis ich wieder bei Dir bin!
Und da weinten Fink und Spatz,
als ich winkte meinem Schatz.

Refrain:
Unter einer grünen Lilalilalinde dort im Tal,
Linde dort im Tal, Linde dort im Tal,
Unter einer grünen Linde dort im Tal...
Weißt Du noch..., weißt Du noch wie schön das war?
...wie schön das war?
Weißt Du noch..., weißt Du noch wie schön das war?


Lyrics - BENEATH A GREEN LIME-TREE...

1.) There at the valley near the mill,
once I met the beautiful milleress.
Took her sweet little heart swiftly,
gave her my own therefor.
And then laughed finch and sparrow,
as I kissed my sweetheart.

2.) Had to continue hiking,
it draw me into the wide world.
But don´t take another,
till I´m back to You!
And then wept finch and sparrow,
as I waved to my sweetheart.

Refrain:
Beneath a green lime-tree there at the valley,
lime-tree, there at the valley, lime-tree at the valley,
beneath a green lime-tree there at the valley...
Do You still know..., do You still know how beautiful that was?
How beautiful that was?
Do You still know..., do You still know how beautiful that was?
 

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
Liedtext - SCHATZ, ACH SCHATZ...

1.) Schatz, ach Schatz, reise nicht so weit von hier/mir!
Im Rosengarten will ich Deiner warten,
im grünen Klee, im weißen Schnee.

2.) Mein zu erwarten, das brauchst Du ja nicht,
geh zu den Reichen, zu Deinesgleichen!
Mir eben recht, mir eben recht.

3.) Ich heirat nicht nach Geld und nicht nach Gut.
Eine treue Seele tu ich mir erwähle.
Wers glauben tut, wers glauben tut.

4.) Wers glauben tut, ei, der ist weit von hier,
er ist in Schleswig, er ist in Holstein
er ist Soldat, er ist Soldat.

5.) Soldatenleben, ei, das heißt lustig sein,
da trinken die Soldaten zum Schweinebraten
Champagnerwein, Champagnerwein.

6.) Soldatenleben, ei, das heißt traurig sein,
wenn andere schlafen, dann muß er wachen,
muß Schildwach stehn, Patrouille gehn.

7.) Patrouille gehn, das brauchst Du ja nicht,
wenn Dich die Leute fragen, so sollst Du sagen
Schatz Du bist mein und ich bin Dein.

8.) Wer hat denn dieses schöne Lied erdacht?
Drei Goldschmiedsjungen/tapfere Jungen, die habens gesungen
in dunkler Nacht, auf kalter Wacht.


Lyrics - DARLING, MY DARLING...

1.) Darlin, my darling, don´t travel not so far from me/here!
At the rosarium/rosery I want wait for You,
in the green clover, in the white snow.

2.) To wait for me You don´t need.
Go to the rich, to Your sort!
That´s fine for me, that´s fine for me.

3.) I don´t marry for money nor for property.
A loyal soul I will choose.
And pigs will fly,...and pigs will fly.

4.) Who believe that, uh, that he who is far from here,
he is in Schleswig, he is in Holstein,
he is soldier, he is soldier.

5.) A soldier´s life, uh, that means to be funny.
There the soldiers drink to the roast pork,
champagne, champagne.

6.) A soldier´s life, uh, that means to be sad.
If others sleep, then he has to keep watch,
has to stand guard, has to patrol.

7.) To patrol that don´t You need.
If the people ask You, You will say:
Darling, You are mine and I´m Yours.

8.) Who has thought out that beautiful song?
Three goldsmith´s assistants/Three brave boys, they have sung it
during dark night, on cold watch.
 

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
Liedtext - EINE TASSE TEE, ZUCKER UND KAFFEE...

1.) Morgen marschieren wir
Zu dem Bauern in das Nachtquartier.
|: Eine Tasse Tee,
Zucker und Kaffee :|
|: Und ein Gläschen Wein! :|

2.) Morgen marschieren wir
Zu einem Bauern ins Nachtquartier.
|: Wenn ich werde scheiden,
Wird mein Mädchen weinen :|
|: Und wird traurig sein. :|

3.) Mädchen, geh du nach Haus,
Denn die Glocke hat schon zehn geschlagen aus;
|: Geh und leg dich nieder
Und steh morgen wieder :|
|: Früh beizeiten auf! :|

4.) Kannst du nicht schlafen ein,
Ei, so nimm doch einen Schlaftrunk ein;
|: Trink eine Tasse Tee,
Schokolade und Kaffee:|
|: Und ein Gläschen Wein! :|

5.) Mädchen, ich liebe dich,
Heiraten aber kann ich dich nicht;
|: Wart nur noch ein Jahr,
Dann wird's werden wahr,:|
|: Daß wir werden ein Paar! :|


Lyrics - A CUP OF TEA, SUGAR AND COFFEE...

1.) Tomorrow we are marching
to the farmer into the night´s lodging.
|: A cup of tea,sugar and coffee, :|
|: and a tot of wine! :|

2.) Tomorrow we are marching
to a farmer into night´s lodging.
|: If I´ll part, my dear will weep, :|
|: and be sad. :|

3.) Maid, go You home,
because the bell/chime already struck 10.00 p.m.
|: Go and lay You down and and get up again, :|
|: tomorrow early morning! :|

4.) If You can´t fall asleep,
uh, well, then take a nightcap!
|: Have a cup of tea, chocolate and coffee :|
|: and a tot of wine! :|

5.) Maid, I love You!
But marry I can´t You.
|: Wait only another year,
then it becomes real,:|
|: that we both get a pair! :|
 

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
Liedtext - DIE SOLDATEN-MARIE...

1.) Wohl in jeder Garnison, da wohnt auch ne Marie.
Wer sie sucht/ruft???, der kennt sie schon und ist verliebt in sie.
Sie liebt der gemeine Mann bis rauf zum Korporal,
Wenn/Denn??? die Marie nicht anders kann??? ist jedem gleich egal???
Im Städtchen singt man ungeniert, wenn der Soldat marschiert:

2.) Im Manöver Tag und Nacht, Marie wirst Du vermißt.
Der Soldat auf stiller Wacht im Geiste bei Dir ist.
Gib aus Deinem Küchenspind uns noch die größte Wurst
und alles was Du sonst noch findst für unsern großen Durst
und kommen wieder wir nach Haus
dann schallt es mit Gebraus:

Refrain:
|: Marie, Marie, die Fenster auf, Marie!
Tschingbumm, tera, Dich grüßt die Kompanie
Marie, Marie, ein jeder liebt Dich sehr
der Infanterist, der Artillerist, das ganze Militär. :|
 

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
Liedtext - WER WEIß, WAS UNS NOCH BLÜHT, MARIE...

1.) |: Wer weiß, was uns noch blüht, Marie, wer weiß, Marie, wer weiß?
Was immer auch geschieht, Marie, das Glück dreht sich im Kreis.
Doch wenn Dein Herz noch glüht, Marie, dann.stimm auch Du mit..es ein???
|: das schönste, das uns blüht, Marie, kann nur die Liebe sein. :| :|
 

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
Liedtext - FLAMME EMPOR...

1.) Flamme, empor! Flamme empor,
Steige mit loderndem Scheine
von den Gebirgen am Rheine
glühend empor, glühend empor!

2.) Heilige Glut! Heilige Glut,
Rufe??? die Jugend zusammen,
daß bei den lodernden Flammen
wachse der Mut, wachse der Mut!

3.) Auf allen Höhn, auf allen Höhn,
leuchte du flammendes Zeichen,
daß alle Feinde erbleichen
wenn sie dich sehn, wenn sie Dich sehn!

4.) Höre das Wort, höre das Wort!
Vater, auf Leben und Sterben
hilf uns die Freiheit erwerben!
Sei unser Hort, sei unser Hort!
 

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
Liedtext - ADE POLENLAND...

1.) Ade Polenland,
Ade Weichselstrand,
Heim geht jetzt die Fahrt.
Wollen heimwärts ziehn,
Wo die Kirschen blühn,
Manches Mädel auf uns harrt.

He, bester Wirt, he,
Schenk uns nochmals ein;
Nehmen jetzt Abschied
Von dem rotgoldnen Wein.

Ade Polenland,
Ade Weichselstrand,
Lebe nun Wohl.
Hinter den Bergen dort, liegt ein wunderschönes Land
in einem jeden Ort sind Soldaten wohlbekannt?????????

Ja, das ist Soldatenleben,
Ob in Warschau oder Prag.
Müssen wir auch morgen kämpfen,
Heute lacht der helle Tag.

|: Haben wir auch Piwo getrunken
Und der feurighaar'gen Janka gewunken
Bis die letzte Streife kam
Und uns nach Hause nahm. :|
 

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
Liedtext - IHR LUSTIGEN HANNOVERANER...

1.) |: Ihr lustigen Hannoveraner, seid ihr alle beisammen? :|
|: Ei, so laßet uns fahren mit Roß und mit Wagen
nach unserem Quartier
Lust´ge Hannoveraner, die sind wir! :|

2.) |: Unser Herzog hat uns wohl bedacht, Bier und Branntwein uns mitgebracht :|
|: Musikanten zum Spielen, hübsche Mädchen zum vergnügen,
zu Lust und Plaisir.
Lust´ge Hannoveraner, die sind wir! :|

3.) |: Es hat sich das Trömmlein schon zweimal gerühret, gerühret :|
|: schon zweimal gerühret.
Nun heißt es marschieret
hinaus vom Quartier.
Lust'ge Hannoveraner, die sind wir! :|

4.) |: Und als wir kamen vor das Tor,
links und rechts da stand das Jägerkorps :|
|: und da sahn wir von weitem
unseren Herzog schon reiten;
er ritt bei (auf) seinem Grenadier.
Lust'ge Hannoveraner, die sind wir! :|

5.) |: Oh, seht doch nur, wie begeistert
unser Fähnrich tut schwenken :|
|: er schwenkt seine Fahne
wohl über die Husaren,
wohl über das ganze Heer,
Lust'ge Hannoveraner, die sind wir! :|








|: Ihr lustigen Hannov'raner, Seid ihr alle beisammen? :| Ei, so lasset uns fahren mit Roß Und mit Wagen aus unserm Quartier: Lust'ge Hannov'raner, die sind wir! |: Rangdewu, rangdewu, :| Lust'ge Hannov'raner, Das seins Teufelskerle |: Rangdewu, rangdewu, :| Lust'ge Hannov'raner, Das seins wir! 2. |: Es hat sich das Trömmlein Schon zweimal gerühret, :| schon zweimal gerühret, Da heißt es marschieret hinaus vor die Stadt, Wo der Feind sich gelagert hat. Rangdewu . . . . . . 3. |: Und als wir kamen vor das Tor, Rechts und links da stand ein Jägerkorps;:| Und da sahn wir von weitem Unsern Herzog schon reiten, Er ritt auf seinem "Grenadier": Lust'ge Hannov'raner, die sein wir! Rangdewu . . . . . . 4. |: Ach, seht einmal, wie so liebreich Unser Fähnrich tut schwenken!:| Er schwenkt seine Fahne Wohl über die Husaren, Wohl über das ganze Heer: Lust'ge Hannov'raner, die sein wir! Rangdewu . . . . . .
 
Last edited:

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
Liedtext - ES ZOG EIN REGIMENT VOM UNGARNLAND HERAUF...

1.) |: Es zog ein Regiment
Vom Ungarland herauf, :|
|: Ein Regiment zu Fuß,
Ein Regiment zu Pferd,
Ein Batallion Deutschmeister :|

2.) |: Bei einer Frau Wirtin,
da kehrten sie ein. :|
|: Frau Wirtin schenkt' ihn'n ein
Den kühlen, kühlen Wein,
Durch ihr feins Töchterlein :|

3.) |: Und als der helle, andere Strophe???
lichte Tag anbrach :|
|: Und als das Mägdlein
Vom Schlafe auferwacht
Da fing es es an zu weinen. :|

4.)|: Ach schwarzbraunes Mädel,
Warum weinest du so sehr? :|
|: "Ein Unteroffizier/junger Offizier
Von der ersten Kompanie
Hat mir mein Ehr'/Herz genommen/gestohlen." :|

5.) |: Der Hauptmann, der war
Ein gestrenger Mann :|
|: Die Trommeln ließ er rühren,
Ein'n Galgen ließ er bau'n,
Den Fähnrich ließ er henken :|

6.) |: Es zog ein Regiment
Vom Ungarland heraus :|
|: ein Regiment zu Fuß,
Ein Regiment zu Pferd,
Ein Bataillon Deutschmeister :|
 

Sempai

FGM Major
FGM MEMBER
Joined
Nov 7, 2009
Messages
5,257
Reaction score
530
Location
Germany
Liedtext - ZU STARßBURG AUF DER SCHANZ...

1.) Zu Straßburg auf der Schanz,
da fing mein Unglück an.
Da wollt ich den Franzosen desertieren
und wollt es bei den Preußen probieren.
das ging nicht an, das ging nicht an.

2.) Eine Stund wohl in der Nacht
haben's mich gefangen gebracht;
sie führten mich wohl vor des Hauptmanns Haus:
O Himmel, was soll werden daraus!
Mit mir ists aus! Mit mir ists aus!

3.) Früh morgens um zehn Uhr
stellt man mich dem Regimente vor;
da sollt' ich bitten um Pardon
und werd' ich kriegen meinen Lohn.
Das weiß ich schon. Das weiß ich schon.

4.) Ihr Brüder allzumal,
heut seht ihr mich zum letztenmal.
Unser Corporal, der gestrenge Mann,
ist meines Todes Schuld daran.
Den klag ich an! Den klag ich an!
 
Status
Not open for further replies.
Top